Hilfe zur Selbsthilfe - ein Blick hinter die Kulissen

Exkursion zum Soziohouse Bischofsgrün
Im Fach Psychiatrie besuchte unser Hepb3 die Suchttherapie-Einrichtung „Soziohouse Bischofsgrün“.

Das Soziohouse, eine Einrichtung für suchtbezogene Langzeittherapie, liegt wunderschön direkt am Waldrand mit Blick auf die Ortschaft Bischofsgrün.
Unsere Klasse HepB3 besuchte zusammen mit Fachlehrer Gruber diese Einrichtung im Rahmen einer Exkursion im Fach Psychiatrie. Wir Besucher waren beeindruckt von der Struktur des Hauses und ganz besonders davon, wie drei der Bewohner sehr offen von Ihrer Lebensgeschichte erzählten. 
Beim Rundgang durch das Haus -  einem ehemaligen Sporthotel – zeigten uns die Bewohner ihre Arbeitsbereiche, die verbindlich für jeden Klienten sind: Die Küche, die Schreinerei und der Kreativbereich. Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten faszinierte unsere Schüler*innen am meisten.
Unser Dank gilt Frau Rank und Frau Jaworski, die uns empfingen und einen Einblick in das Konzept der Einrichtung gaben, und besonders den drei Bewohnern, die wir in einem intensiven Gespräch kennenlernen durften. Wir wünschen dem Soziohouse, seinen Mitarbeitern und besonders seinen Bewohnern alles Gute für die Zukunft.
 

Mehr lesen
Wer sich wehrt - muss gut aufpassen

Gewalt in Pflegeberufen ist keine Seltenheit. Wer die Eskalation vermeiden will, muss aufmerksam sein und frühe Signale richtig deuten. Im Ernstfall können einfache Abwehrhaltungen helfen, sich selbst zu schützen. Wer sich jedoch professionell verteidigen will, muss die richtigen Griffe und Taktiken…

Weiterlesen
Politik trifft Heilerziehungspflege - Projekttag 2

Im Rahmen der Projekttage folgte die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner einer Einladung in unsere Fachschule. Im Gespräch mit unseren Abschlussklassen ging es um die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen in der Heilerziehungspflege und die Bedeutung des Berufs, wenn die Inklusion in Deutschland…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781