Da rollt der Rolli! Oder auch nicht....

Im Fach Pflege lernen unsere Schüler*innen natürlich, wie man Menschen im Rollstuhl fachlich betreut und begleitet. Ein wichtiger Baustein in diesem Fach ist ein dreitägiges Rollstuhlseminar. Angeleitet von ihrer Lehrerin, Frau Bublik, übernehmen die Schüler*innen abwechselnd die Rolle des Klienten oder des Betreuers. Sie erfahren damit aus unmittelbarer Nähe, mit welchen Schwierigkeiten und Gefühlen man im Rollstuhl im öffentlichen Raum zu kämpfen hat.

Zum Abschluss des Seminars geht es dann nach Bayreuth, wo die Schüler*innen das Gelernte mitten im Stadtverkehr - mit Ampeln und Gehsteigen - oder im Einkaufscenter - mit Rolltreppen und Aufzügen - trainieren können/sollen/dürfen/müssen......  Ganz abgesehen von dem Muskelkater in den Oberarmen, machten die Schüler*innen die Erfahrung, dass blöde Kommentare glücklicherweise sehr selten sind. „Die meisten Menschen reagieren sehr freundlich und hilfsbereit, auch wenn das mit der Hilfe dann nicht immer einfach ist.“

Schülerinnen der Fachschule Himmelkron tragen einen Rollstuhl die Treppe hoch.
Schülerinnen heben Rollstuhl über die letzte Stufe einer langen Treppe.
Mehr lesen
Wer sich wehrt - muss gut aufpassen

Gewalt in Pflegeberufen ist keine Seltenheit. Wer die Eskalation vermeiden will, muss aufmerksam sein und frühe Signale richtig deuten. Im Ernstfall können einfache Abwehrhaltungen helfen, sich selbst zu schützen. Wer sich jedoch professionell verteidigen will, muss die richtigen Griffe und Taktiken…

Weiterlesen
Politik trifft Heilerziehungspflege - Projekttag 2

Im Rahmen der Projekttage folgte die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner einer Einladung in unsere Fachschule. Im Gespräch mit unseren Abschlussklassen ging es um die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen in der Heilerziehungspflege und die Bedeutung des Berufs, wenn die Inklusion in Deutschland…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781