Mit drei spannenden Projekttagen haben wir dieses Schuljahr abgerundet. Auf besonderen Wunsch unserer Absolvent/-innen (in spe) haben wir das Thema „Erlebnis & Pädagogik“ ins Zentrum gerückt und aus verschiedensten Unterrichtsperspektiven kreativ beleuchtet.

Die Schüler/-innen konnten frei und klassenübergreifend zwischen vielen unterschiedlichen Angeboten wählen. Manche haben beim Spontantheater „ohnmächtige Lehrkörper“ wiederbelebt, andere mit herzzerreißenden Worten die emotionalen Tiefen der Lyrik durchdrungen. Musik und Tanz standen ebenso auf dem Programm wie eine Exkursion in den Kletterpark, wo einige in schwindelerregender Höhe ihre Angstgrenzen ausgelotet haben. Mit Wurf-, Ball- und Singspielen wurde der Teamgeist trainiert und ein kommunikatives Highlight war ohne Frage das Abschlussgrillen! „Spielen mit dem Feuer“, das ist halt für unsere Männer immer wieder ein echtes Erlebnis – pädagogisch und vor allem kulinarisch.

Ulrike Horn 

Mehr lesen
20. Juli 2021

Die Prüfungen sind geschafft und es bleibt endlich Zeit für die lustigen Dinge des Lebens.... Im Deutschunterricht genießt der Hepb3 barocke Gartenkunst und Dichtung...

20. Juli 2021

Aus leeren Flaschen, Kleister und Papier haben die HepHelfer bei Frau Horn witzige Puppen aus Pappmaché gestaltet.

20. Juli 2021

Die Schülerinnen des Kurses HEPb2 erstellten mit viel Engagement im Fach Kinder- und Jugendliteratur Bücher für die Menschen mit Behinderung in ihren Praxisstellen.

20. Juli 2021

Im Fach PML versuchten die HepHelfer spannende Erfahrungen mit der nonverbalen Kommunikation....

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781