Im Rahmen des Deutschunterrichts behandeln unsere Fachschüler im zweiten Ausbildungsjahr das Thema „Zeitung“. Welche Inhalte sind für Menschen mit Behinderung interessant? Wie lassen sich die Themen behindertengerecht verpacken? Was bietet unsere Tageszeitung dieser Personengruppe? Auch unter dem Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit wird im Fach Pädagogik die Zeitung in der Fachschule thematisiert.

Auf Initiative der Fachlehrerinnen lud der Nordbayerische Kurier, die Schüler/-innen des Hep2 und Hep-b2 in die Redaktion ein. Wir durften den Journalisten über die Schulter schauen, gewannen einen Eindruck vom Redaktionsalltag und besichtigten die riesige Druckmaschine, die täglich mehr als 30.000 Exemplare der Zeitung druckt.

Nach einem interessanten Vormittag und wir kehrten mit vielen neuen Eindrücken und Informationen in die Schule zurück.

Ulrike Horn

Mehr lesen
20. Juli 2021

Die Prüfungen sind geschafft und es bleibt endlich Zeit für die lustigen Dinge des Lebens.... Im Deutschunterricht genießt der Hepb3 barocke Gartenkunst und Dichtung...

20. Juli 2021

Aus leeren Flaschen, Kleister und Papier haben die HepHelfer bei Frau Horn witzige Puppen aus Pappmaché gestaltet.

20. Juli 2021

Die Schülerinnen des Kurses HEPb2 erstellten mit viel Engagement im Fach Kinder- und Jugendliteratur Bücher für die Menschen mit Behinderung in ihren Praxisstellen.

20. Juli 2021

Im Fach PML versuchten die HepHelfer spannende Erfahrungen mit der nonverbalen Kommunikation....

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781