Im Rahmen des Pädagogikunterrichts unternahm die Klasse HEP2 eine Exkursion zur Lebenshilfe nach Bamberg. Dort wurde der Berufsbildungsbereich besucht.

Unser ehemaliger Fachschüler Johannes Henninger und dortiger Fachdienst führte uns sehr informativ durch den Tag und stellte uns das Konzept und die Arbeit des Berufsbildungsbereiches und von „Integra Mensch“ vor.

Anschließend folgte ein Workshop mit Beschäftigten, in dem die Fachschüler kreativ zum Thema „Zukunftsplanung“ wurden. Im Mittelpunkt stand das Konzept der „Sozialraumorientierung“.

Natürlich durfte ein gemeinsames Mittagessen und eine Reflexion nicht fehlen. Insgesamt waren alle begeistert diesen Bereich näher kennen lernen zu dürfen.

Ein großes Dankeschön an Johannes Henninger und Dominik Hoderlein, Leiter des Berufsbildungsbereiches, die diesen Tag und Austausch möglich gemacht haben!

Anja Winkler

Mehr lesen
20. Juli 2021

Die Prüfungen sind geschafft und es bleibt endlich Zeit für die lustigen Dinge des Lebens.... Im Deutschunterricht genießt der Hepb3 barocke Gartenkunst und Dichtung...

20. Juli 2021

Aus leeren Flaschen, Kleister und Papier haben die HepHelfer bei Frau Horn witzige Puppen aus Pappmaché gestaltet.

20. Juli 2021

Die Schülerinnen des Kurses HEPb2 erstellten mit viel Engagement im Fach Kinder- und Jugendliteratur Bücher für die Menschen mit Behinderung in ihren Praxisstellen.

20. Juli 2021

Im Fach PML versuchten die HepHelfer spannende Erfahrungen mit der nonverbalen Kommunikation....

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781