Krönender Abschluss und Glücksgefühle pur!

Endlich frei! Gemeinsam mit den Lehrer*innen feierten die Absolvent*innen am Freitag den Abschluss ihrer Ausbildung. Mit vielen Reden, Songs und herzlichen Worten wurden die zukünftigen Fachkräfte vom ganzen Kollegium verabschiedet! 

 

Lehrer singen bei der Abschlussfeier in Himmelkron

We proudly present: Unsere erfolgreichen Absolvent*innen 

Absolvent*innen der zweijährigen Ausbildung
Absolvent*innen der dreijährigen Ausbildung
Absolventinnen des Hep-Helfer-Kurses

Einige Schüler*innen wurden besonders geehrt. So zum Beispiel die besten sechs Absolvent*innen des Jahrgangs und alle, die mit dem Abschluss auch die Fachhochschulreife erreicht haben. Sie haben die Chance genutzt, zwei/drei Jahre zusätzlich das Fach Englisch belegt und schließlich eine staatliche Prüfung bestanden. Mit dem Fachabitur in der Tasche können sie jetzt an einer Fachhochschule weiter studieren.

Schüler*innen, die das Fachabitur geschafft haben.
Publikum bei der Abschlussfeier in Himmelkron
Publikum bei der Abschlussfeier in Himmelkron
Konfetti über den Köpfen der Absolvent*innen

Natürlich läuft so eine große Veranstaltung auch nur dann reibungslos, wenn im Hintergrund ein engagiertes Serviceteam für Getränke, Essen und Ordnung sorgt. Unser Hep1 traf sich schon um 9.00 Uhr zum Aufbau und strahlte bis zum (fröhlichen) Ende gute Laune aus.  

Serviceteam Hep1 auf der Abschlussfeier in Himmelkron
Mehr lesen
Wer sich wehrt - muss gut aufpassen

Gewalt in Pflegeberufen ist keine Seltenheit. Wer die Eskalation vermeiden will, muss aufmerksam sein und frühe Signale richtig deuten. Im Ernstfall können einfache Abwehrhaltungen helfen, sich selbst zu schützen. Wer sich jedoch professionell verteidigen will, muss die richtigen Griffe und Taktiken…

Weiterlesen
Politik trifft Heilerziehungspflege - Projekttag 2

Im Rahmen der Projekttage folgte die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner einer Einladung in unsere Fachschule. Im Gespräch mit unseren Abschlussklassen ging es um die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen in der Heilerziehungspflege und die Bedeutung des Berufs, wenn die Inklusion in Deutschland…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 0 92 27 / 79 - 781