Ein Hoch auf uns! 30 Jahre Fachschule Himmelkron!

Am 20. Mai feierte die Schulfamilie von Himmelkron zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Hartmann und hochrangigen Vertretern und Wegbegleitern aus Regierung, Politik und Kirche ihr 30jähriges Schuljubiläum.

In seiner Festrede lässt Dr. Mathias Hartmann gut gelaunt die Anfangsjahre Revue passieren und erinnert daran, dass Diakoneo als erstes Unternehmen den steigenden Bedarf an Pflegefachkräften im Behindertenbereich erkannt hat. Seit der Schulgründung im Jahr 1991 haben 68 Klassen die Schule durchlaufen! 100erte von Fachkräften wurden ausgebildet und viele von ihnen tragen heute als Mentor*innen zur fachlichen Qualifikation der Nachwuchskräfte bei. 

Alle Redner bereicherten die Veranstaltung mit Anekdoten und Geschichten rund um die Schule und machten deutlich, dass die Fachschule auch für die Region eine große Bereicherung ist. 
Mit dem Neubau im Jahr 2015 positionierte sich die Schule als moderner Bildungsträger, der mit neuester Technik und Ausstattung für die Zukunft gerüstet ist. Kein Wunder also, dass beim Jubiläum ausgelassen und fröhlich gefeiert wurde! 

Vorstandsvorsitzender Diakoneo Dr. Mathias Hartmann

Weitere Festredner

Mehr lesen
Spaß bei der Aktion „Flohzirkus“

Hinter der Aktion „Flohzirkus“ steht ein Projekt aus dem Fach Pädagogik. Die Schüler*innen unseres Hep1 haben gemeinsam mit Frau Winkler und einigen Bewohnern der Außenwohngruppe Neuenmarkt einen Flohmarkt im Schlosspark Himmelkron vorbereitet und durchgeführt.

Weiterlesen
Erinnerungen an die „gute alte Zeit“

Im Fach „Gerontopsychiatrie“ haben unsere Hep1-Schüler*innen die Tagespflege der AWO in Trebgast besucht. Hier hatten sie Gelegenheit, in der Praxis mit den „Erinnerungsboxen“ zu arbeiten, die sie im Unterricht zusammengestellt hatten.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9227 79-781

Zum Kontakt